2012 im Trend: Das Keksrezept zum Werbeartikel der Giffits GmbH, dem Anbieter für Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke zum Bedrucken.

2012 im Trend: Das Keksrezept zum Werbeartikel

Werbebotschaft mit allen Sinnen

Werbeartikel wie Backförmchen, Wintergewürze und Ausstechfiguren sind diese Weihnachten „in“. Wer sie verschenkt, platziert seine Werbebotschaft in einem entspannten Umfeld – in den Stunden gemeinsam mit Freunden oder der Familie. Besonders wirksam wird die Botschaft, wenn sie mit mehreren Sinnen erlebt werden kann, was beim Backen per se hervorragend funktioniert.
Unser Tipp: Den Werbeartikel mit QR-Code versehen und auf ein weihnachtliches Rezept verlinken. Ein paar witzige, nicht alltägliche, aber garantiert leckere Ideen gibt es hier:

 

SPAGHETTI-PLÄTZCHEN

Zutaten (2 Personen)
260 g Butter
120 g Puderzucker
2  Eier
380 g Mehl
2 Pck. Puddingpulver, Vanille
Marmelade

Zubereitung:
Weiche Butter mit Puderzucker und Ei cremig rühren, Mehl und Puddingpulver untermengen und zu einem Teig zusammen kneten. Teig auf einem gut bemehlten Brett ausrollen (ca. 3-4 mm dick) und Kreise ausstechen. Die Kreise kommen auf ein Blech mit Backpapier. Je einen Teelöffel Marmelade drauf geben.
Aus den Teigresten walnussgroße Kugeln formen und durch die Knoblauchpresse direkt auf die Marmelade drücken.
Im vorgeheizten Backofen bei 160° Umluft ca. 10-12 Min. backen. Sobald sie abgekühlt sind, mit Puderzucker bestreuen. Kleiner Tipp: Kokosraspel eignen sich hervorragend als „Parmesan“-Ersatz.

 

HIMBEER-WEIHNACHTSSTERNE

Zutaten (2 Personen)
500 g Mehl (Dinkelvollkornmehl)
150 g Rohrzucker
4 Pck. Vanillezucker
250 g Butter
2 Eier
2 Msp. Backpulver
8 EL Mohnback
10 EL Himbeermarmelade
Salz
Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung:
Aus Mehl, Rohrzucker, Vanillezucker, Butter, Eiern, Backpulver, Mohnback und Salz einen Knetteig herstellen und diesen ca. eine halbe Stunde kalt stellen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. ½ cm) und jeweils zur Hälfte Sterne komplett ausstechen und zur Hälfte aus den Sternen noch mal einen kleinen Stern mittig ausstechen. Auf ein Blech mit Backpapier legen. Bei ca. 200°C Ober-/Unterhitze ca. 8-10 Minuten hellbraun backen.
Die Sterne anschließend sofort mit der glattgerührten Himbeermarmelade bestreichen (bis knapp zum Rand), die Sterne mit dem Loch darauf setzen und leicht andrücken. Wenn sie ausgekühlt sind, nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

 

WARMER CHILI-SCHOKOKUCHEN

Zutaten (4 Personen)
120 g dunkle Chili-Schokolade
120 g Butter
65 g Zucker
25 g Mehl
2-3 Eier (je nach Größe)

Zubereitung:
Schokolade, Butter und Zucker im Wasserbad schmelzen lassen. Mehl dazu geben und alles gut verrühren. Eier schlagen und am Ende dazu geben.
In Portionsförmchen füllen und einfrieren. In eingefrorenem Zustand bei 200° C Umluft ca. 15 Minuten im Backofen garen. Wenn in der Mitte der Form ein „Auge“ sichtbar wird, ist die Außenhülle des Küchleins fest und der Kern weich.

 

RUM-KOKOS-KUGELN

Zutaten (2 Personen)
400 g Butter
50 g Kokosfett
400 g Blockschokolade
400 g Puderzucker
2 Pck. Vanillezucker
8 EL Rum
200 g Kokosraspel

Zubereitung:
Butter und Kokosfett bei geringer Hitze etwas zergehen lassen, Blockschokolade in Stücken dazugeben und unter Rühren alles schmelzen lassen, nicht aufkochen lassen. Puder- und Vanillezucker einrühren, dann die Kokosraspeln und den Rum gut untermischen. Die noch ziemlich flüssige Masse für ca. 2-3 Std. in den Kühlschrank stellen, dabei anfangs ein- bis zweimal umrühren. Sobald die Masse ganz fest ist, mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen, schnell zu kleinen Kugeln formen und in den Kokosraspeln wenden. Bis zum Verzehr kühl lagern.



Ähnliche Artikel

Sorry, the comment form is closed at this time.