Personalisierung per Lasergravur war eines der Highlights auf der PSI 2015

53. PSI-Messe 2015 in Düsseldorf

Starker Auftritt für die PSI-Messe 2015: 873 Aussteller aus der ganzen Welt kamen vom 7. bis zum 9. Januar 2015 nach Düsseldorf, um auf der europäischen Leitmesse der Werbeartikelindustrie ihr Sortiment zu präsentieren. Auch bekannte Gesichter der Branche ließen sich nach einer Messepause wieder auf der PSI 2015 blicken. Mit neuen Ständen kehrten etliche Branchengrößen wieder in die Messehallen zurück und überzeugten 16.234 zufriedene Besucher mit starken Auftritten.

53. PSI-Messe 2015: Überblick
Großer Andrang bei der PSI. Die Besucherzahlen des letzten Jahres wurden überboten.

Werbeartikelindustrie: Umsatzbestmarke erreicht

„Die PSI gibt dem Markt ein Gesicht und der Branche eine Stimme. Das hat die diesjährige PSI eindrucksvoll unterstrichen“ , so das Resümee von PSI-Chef Michael Freter in der offiziellen PSI-Pressemitteilung. Die Stimmung auf dem Markt sei positiv. Das beweisen auch die aktuellen Zahlen des PSI-Konjukturbarometers. 51 Prozent der befragten 736 Werbeartikel-Lieferanten und -händler verzeichneten eine steigende Geschäftsentwicklung gegenüber dem Vorjahr. Ein Meilenstein der Werbeartikel-Industrie ist jedoch der Umsatz für das Jahr 2014. Mit stolzen 3,48 Milliarden Euro wurde laut dem GWW-Branchenmonitor die Bestmarke erreicht, eine Verbesserung um 40 Millionen im Vergleich zum Vorjahr.

Kreativer Werbeartikel auf der PSI 2015: Samenbomben
Eine der Neuheiten auf der PSI 2015: Samenbomben zur spontanen Begrünung von Verkehrsinseln

Highlights der PSI 2015

Neben Bestsellern wie bedruckten Kugelschreibern, USB-Sticks oder Trendprodukten wie Powerbanks zeigten die Aussteller auf der PSI-Messe 2015, dass Werbeartikel nicht immer der Norm entsprechen müssen. Von der selbst designten Schokolade aus natürlichen Zutaten bis hin zu „Seedbombs“ mit individuell zusammengestellten Blumensamen für das „Urban Gardening“ gestaltete sich die diesjährige Ausgabe der PSI als wahrer Augen- und Gaumenschmaus. Ebenso ein Hingucker waren neue Formate wie die Textile Area und der große Catwalk, auf dem attraktive Models charmant die textilen Trends der Werbeartikelindustrie vorführten.

Models auf dem Catwalk der PSI-Messe 2015
Ein Highlight der PSI 2015: Der Catwalk in der Textile Area.

PSI Sustainable Award

Weniger neu, dafür aber sehr bedeutend für die Werbeartikelbranche ist das Thema Nachhaltigkeit. Um dieses weiter zu manifestieren, wurde auf der Pressekonferenz die erstmalige Vergabe des PSI Sustainable Award angekündigt. In acht Kategorien sollen dann nachhaltige Produkte, Unternehmen sowie Kampagnen ausgezeichnet werden. Grund für die Etablierung der Auszeichnung: Es fehle derzeit ein „gemeinsamer Standard und Wegweiser durch den Dschungel der Zertifikate“, erklärte PSI-Chef Michael Freter. Wann genau der erste PSI Sustainable Award vergeben wird, ist bislang noch unbekannt. Bekannt ist hingegen bereits das Datum für die PSI 2016, die vom 13. bis zum 15. Januar 2015 erneut in Düsseldorf stattfinden soll.