optische Täuschung eines Bewegungsbild mit Linien

Alles eine Frage der Optik

Schaut man länger auf das nebenstehende Bild, kommt es einem vor als bewege sich alles. Jeder weiß, dass das nicht so ist und dennoch wird dem Auge vorgespielt, es gäbe eine Bewegung. Diese Bewegung bannt unser Auge und wir können nicht anders und schauen hin.

Das ist bei allen Bewegungen so. Insbesondere denen, die unvermutet auftreten. Sicher hat das evolutionsgeschichtlich mit der Wachsamkeit zu tun, die unsere Vorfahren brauchten, um zu überleben. Auch heute gibt es noch Situationen, die einem diese Aufmerksamkeit abverlangen, um uns zu schützen. Gerade Autofahrer wissen an dieser Stelle, wovon die Rede ist.

Dieser angeborene Reflex lässt sich auch für die Werbung nutzen. Artikel, die sich bewegen, ziehen automatisch die Aufmerksamkeit auf sich. Zumeist wird an solchen Stellen Spielzeug oder Lustiges vermutet. Wer es allerdings edler mag, kann auch mal über die berühmten Kugeln im Büro nachdenken. An der richtigen Stelle das Logo platziert, wird es sicher nicht übersehen.