Biosiegel – Wann ist Bio Bio? der Giffits GmbH, dem Anbieter für Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke zum Bedrucken.

Biosiegel – Wann ist Bio Bio?

EU-Biosiegel

Seit Juli 2010 gibt es ein neues EU-weites Biosiegel für Lebensmittel. Die Idee dahinter: In ganz Europa sollen die Verbraucher nun erkennen können, wann ein Produkt den Anforderungen der EU entspricht und wann nicht.

Angesichts der unzähligen Zertifizierungen und Siegel, die in Europa verwendet werden, ist eine Vereinheitlichung ein begrüßenswerter Gedanke. In diesem Zeichen wird sichtbar, was hinter den Kulissen schon längst zum Alltag gehört: Lebensmittel unterliegen sehr strengen und umfangreichen Europäischen Normen. So oft wie Europäische Richtlinien mit Stöhnen und langen Diskussionen begleitet werden, so gut ist es diesmal, dass eine Vereinheitlichung stattfindet. Der Verbraucher, der sich Gedanken über gesundes Essen macht, ist zu oft verunsichert und weiß nicht recht, was er guten Gewissens essen kann und was nicht. Das passiert erst Recht, wenn er im Ausland unterwegs ist.

Das Siegel ist die Konsequenz aus dem immer größer werdenden Nahrungs- und Umweltbewusstsein der Europäer. Mit einer Übergangsfrist von zwei Jahren wird das neue Siegel nun weiterhin neben dem bekannten deutschen Biosiegel (siehe hier bei unseren Bio-Apfelringen) und den Entsprechungen der anderen europäischen Länder bestehen bleiben. Das Biosiegel ist den Verbrauchern bekannt und sie können darauf vertrauen, dass die Artikel mit diesem Zeichen bedenkenlos gegessen werden können. Das neue EU-Biosiegel entspricht den Anforderungen des alten Biosiegels und somit ist kein Verlust des Vertrauens zu befürchten. Schön, dass die hohen Standards, die übrigens in den letzten Jahren immer wieder angehoben wurden, nun auch europaweit garantiert sind.



Ähnliche Artikel

Sorry, the comment form is closed at this time.