Der Takt von Giffits – Philipp, unsere BeatBox der Giffits GmbH, dem Anbieter für Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke zum Bedrucken.

Der Takt von Giffits – Philipp, unsere BeatBox

Philipp, die BeatBox

Ein Gemurmel geht durch den Saal. Stühle werden zurechtgerückt und gemütlich knarrt der Dielenboden, als sich die letzten Gäste setzen. Dicht an dicht sitzen die Leute in den engen Stuhlreihen und schauen gebannt auf die Bühne. Noch ist alles leer. Ein Spotlight geht an und zaghaft beginnt der Applaus. Die fünf Bandmitglieder von „No string attached“ betreten den Saal. Einer von ihnen ist Philipp, unser Mitarbeiter.

Instrumente braucht die Band nicht. Sie singen a cappella. Philipp ist ihre lebende Beat Box. Dicht hält er sein Mikro an den Mund und pfeift, trommelt, flötet, schmatzt und zischt genau so, wie der Besucher die Geräusche aus dem Original kennt. Am Anfang kommen Zweifel auf, ob die Geräusche aus seinem Mund kommt oder von einer Tonband-Aufnahme. Wer ganz genau hinsieht, bemerkt, dass sich die Wangen bewegen und im Takt der Lieder mitschwingen. Die musikalische Auswahl der Band hat nichts mit dem kleinen grünen Kaktus oder „Kein Schwein ruft mich an“ zu tun. Eurythmics, Robbie Williams oder Wir sind Helden gehören zum Repertoire.

Dieses ungewöhnliche Hobby passt zu Philipp und hilft auch unseren Kunden. Es ist kein Zufall, dass Taktgefühl und Einfühlungsvermögen oft miteinander in Zusammenhang gebracht werden. Sein Taktgefühl nutzt Philipp, um durch die Augen der Kunden auf uns zu schauen. Und seine Ideen sind berücksichtigt worden bei der stetigen Verbesserung unseres Services.



Ähnliche Artikel

Sorry, the comment form is closed at this time.