Ein Hoch auf die Gemütlichkeit der Giffits GmbH, dem Anbieter für Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke zum Bedrucken.

Ein Hoch auf die Gemütlichkeit

Pärchen sitzt auf dem Sofa vor dem Kamin

Ein prasselnder Kamin, Kerzen auf dem Beistelltisch und ein kuscheliges Sofa. Hier fühlt wohl jeder die Gemütlichkeit aus allen Ecken fließen. Gerade zum Fest der Feste werden gerne die Bilder der heilen Welt, in der die Gemütlichkeit zweifelsohne einen festen Platz hat, hervorgeholt und für die Werbung eingesetzt. Tatsächlich ist die deutsche Gemütlichkeit und das gesellige Beisammensein weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und gemocht.

Nur wenige Worte aus dem Deutschen haben es in den englischen Sprachgebrauch geschafft. Neben dem Marzipan, coffee klasch und rosen kavalier ist es die Gemütlichkeit, die die typisch deutsche Lebensweise in die Welt getragen hat. Auch wenn es nur Klischee sein mag, so lässt sich nicht leugnen, dass die Geborgenheit, die Wärme und das gemeinschaftliche Erleben, für andere Nationen offenbar mit einer Eigenschaft der Deutschen zusammenhängt. Warum diese positive Sichtweise nicht für uns nutzen? Offensichtlich ist diese Lebensweise ein Exportschlager.

Bezogen auf die Werbung kann man mit dem Bild der gemütlichen, warmen Welt spielen. Verschiedene Ansätze sind hierbei denkbar. Neben der bildlichen Atmosphäre, wie sie beispielsweise von diversen Kaffeeröstereien verwendet wird, kann man auch Werbeartikel einsetzen, die zu einer gemütlichen Atmosphäre beitragen. Kerzen, Tee und Artikel mit stimmungsvollen Lichteffekten eignen sich hierfür besonders. Besonders wichtig bei einem „gemütlichen Design“ ist der Wohlfühlfaktor. Stoffe müssen flauschig sein, Lichter in keinem Fall grell und gedeckte Farben machen sich zumeist auch ganz gut. Doch aufgepasst: Die gemütliche Stimmung kann ganz schnell die Grenze zur altmodischen Ecke oder zum Kitsch überschreiten. Es muss ja nicht immer gleich die Kuckucksuhr sein, die das Gefühl des wohligen Beisammenseins vermittelt.



Ähnliche Artikel

Sorry, the comment form is closed at this time.