Farben sind in 2012 glänzend, glitzernd, neon und in keinem Fall langweilig der Giffits GmbH, dem Anbieter für Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke zum Bedrucken.

Farben sind in 2012 glänzend, glitzernd, neon und in keinem Fall langweilig

Wand mit T-Shirts in vielen bunten Farben

Fast 1000 Aussteller (993) haben bei Europas größter Werbeartikelmesse PSI in Düsseldorf gezeigt, was Werbeartikel so alles können. Bunt wie nie zuvor waren nicht nur die Farben, sondern auch die Ideen, die dem Werbeartikel Attraktivität verleihen sollten. Dabei ließ sich ein Trend erkennen. Bunt und glänzend sind die Farben, die neu ins Sortiment aufgenommen wurden.

Glitzer – Disco und Party schon gleich am Eingang

Ein bisschen was von Glamour geht durch den Raum, wenn ein Werbeartikel mit Glitzeroptik dabei ist. So wurden auf der diesjährigen PSI beispielsweise Einlassbändchen angeboten, die nicht nur in den verschiedensten Farben leuchten, sondern auch noch mit Glitter überzogen waren. Bändchen, die einer Veranstaltung schon gleich am Eingang die Atmosphäre vermitteln, die sie soll. Stimmungsvoll, anspruchsvoll und vielleicht auch ein bisschen kitschig – egal: Hier soll die Stimmung gehoben werden und das weiß auch der Gast, wenn er den Raum noch gar nicht betreten hat.
Einlassbaendchen in Glitzerlook

Nicht nur Autolacke sind metallic

Wenn Luftballons früher gerade mal in den Grundfarben und in weiß zu erhalten war, dann sind diese Zeiten längst vergessen. Heute präsentieren sich die luftgefüllten Kautschukhüllen in neuem Glanz. Passend zur Farbe des Autos, sind Ballons mittlerweile auch für die Dekoration des Autohauses zu haben, nämlich mit einem Metallicschimmer. Dezent aber doch auffällig, so sehen sie aus und machen damit Lust auf schöne Dekorationen.

Becher mit Metallicglasur

Back to the 80’s – Neonfarben

Welche Farbe hat Ihr Lieblingskugelschreiber? Schwarz? Blau? Weiß? Irgendwie etwas langweilig, oder? Das dachte sich auch die Schreibgeräteindustrie und bringt neben den klassischen Farben nun auch wieder Qualitätskugelschreiber in Neonfarben auf den Markt. Poppigbunt, aber nicht billig wirken die Stifte. Gelungene Mischung, meinen wir.

Kugelschreiber in Neonfarben aus durchsichtigem Kunststoff

Spieglein, Spieglein in der Hand

Schon eine ganze Weile kennt man die glänzenden Oberflächen, die insbesondere bei Elektronikartikeln, wie Fernsehern oder Laptops zu finden sind. In so mancher Küche sind die Schränke mit Klavierlack überzogen und nun kann man sich beispielsweise auch in Feuerzeugen spiegeln. Solche Oberflächen fallen auf. Da muss ein Kunde damit rechnen, dass ihm mit einem kurzen „Zeig mal“ oder „Wow, woher hast Du das denn?“ die Werbung aus der Hand genommen wird.

Luftballon in Metallicoptik



Ähnliche Artikel

Sorry, the comment form is closed at this time.