Gute Nachhaltigkeitsaussichten in Europa der Giffits GmbH, dem Anbieter für Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke zum Bedrucken.

Gute Nachhaltigkeitsaussichten in Europa

Wetterfrosch auf der Stange

Hamburg ist die zweite Umwelthauptstadt in Europa und „European Green Capital 2011“ ist ihr wohlklingender Titel. Wie sehr der Wertewandel bei Umweltbewusstsein und Schutz der Ressourcen geworden sind, zeigt dieser Titel sehr deutlich, denn die Europäische Gemeinschaft hat unlängst ihren 60. Geburtstag gefeiert und doch ist erst die zweite Umwelthauptstadt gekürt. Der ursprünglich wirtschaftlich orientierte Europabund hat seine Ziele längst ausgeweitet.

Im Februar 2009 fiel die Brüsseler Entscheidung für Hamburg. Der Titel ist als Pendant zur Kulturhauptstadt konzipiert. Die Wahl der Stadt, in 2010 war es Stockholm, fällt auf Städte, die sich in besonderer Weise um Energie und Nachhaltigkeit bemühen. Auf diese Weise wird eine Vorbildfunktion geschaffen, die andere Städte animieren soll, bewusster mit der Umwelt umzugehen und zugleich die Gewinnerstädte anspornen auf ihrem Weg zu bleiben.

Auch wenn Deutschland mit den skandinavischen Ländern zusammen als sehr fortschrittlich gelten, so sind auch die anderen europäischen Länder in besonderem Maße an einer umweltfreundlicheren Zukunft interessiert, denn die kommenden Städte liegen in Spanien und Frankreich. Der Wille sich mehr für die Umwelt zu engagieren, ist gesamteuropäisch, sowohl bei Bewerbern als auch bei Jury.

Für Unternehmen, die europaweit agieren, ist dieser Fakt wichtig, denn anders als bei anderen werbewirksamen Eigenschaften und Aktionen, ist hier eine universelle Sprache, die in allen Ländern Europas verstanden wird. Die Botschaft ist universell, zukunftsorientiert, unmissverständlich und baut ein positives Image auf, in Nord, Süd, Ost und West.



Ähnliche Artikel

Sorry, the comment form is closed at this time.