Kann das weg oder wird das Kunst? der Giffits GmbH, dem Anbieter für Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke zum Bedrucken.

Kann das weg oder wird das Kunst?

Wenn aus Feuerzeugen Modell-Motorräder werden

Vor allem Raucher kennen ihn. Diesen einen Moment, wenn das heißgeliebte Feuerzeug seinen Geist bzw. sein Gas aufgibt. Mit einem leisen Bedauern und einer schwungvollen Geste landet es normalerweise im nächsten Mülleimer und ward nicht mehr gesehen. Doch warum sollte man den zündenden Begleiter nicht einfach mal kunstvoll verarbeiten?
Und es gibt sie tatsächlich – die geschickten Hobbybastler, die erst so richtig Feuer und Flamme werden, wenn der beliebte Werbeartikel endlich leer ist. Mit liebevoller Hand und in fleißiger Tüftelarbeit designen sie aus den verschiedensten Feuerzeugen kleine Motorrad-Modelle, die somit am Ende doch noch wieder „Gas geben“. Eine Bildauswahl der originellen Sammlerstücke finden Sie unter diesem Link, das Reinschauen lohnt sich!

Und wer anschließend einen Blick in die eigene Tasche oder die oberste Kommodenschublade wirft, findet garantiert noch einen weiteren Werbeartikel, der auf den ersten Blick so gar nichts mit Kunst gemeinsam zu haben scheint: Den Buntstift. Ist er irgendwann zu kurz geraten und liegt nicht mehr wirklich gut in der Hand, gibt es weitaus kunstvollere Anregungen, als ihn in den Papierkorb wandern zu lassen.
Wie bei unserer Künstlerin, die hunderte solcher Buntstifte nutzt, um aus den stacheligen Spitzen dreidimensionale Skulpturen wie Meerestiere und -pflanzen zu formen. Die Spitzen werden hierzu passgenau auf einen Zoll abgeschnitten und, ähnlich wie bei der Perlstickerei, mit einem Loch versehen und zusammengesteckt. Mit beeindruckendem Ergebnis, wie auf der Website der Künstlerin zu sehen ist.



Ähnliche Artikel

Sorry, the comment form is closed at this time.