Last Minute-Werbeartikel zu Weihnachten der Giffits GmbH, dem Anbieter für Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke zum Bedrucken.

Last Minute-Werbeartikel zu Weihnachten

gebrandete Nuss

Weihnachten kommt doch immer irgendwie zu früh. Bei der Arbeit erhöht sich das Aufkommen noch einmal, Weihnachtfeiern von Freunden, Verwandten und dem Betrieb stehen an, Plätzchenbacken, Weihnachtsmarkt, längere Autofahrten durch Schnee und Eis – die Liste ließe sich endlos fortsetzen. Da bleibt nicht immer viel Zeit, um sich noch um die Weihnachtgeschenke zu kümmern. Damit es zumindest für die Kunden dann nicht zum „Blumenstrauß von der Tankstelle“ kommt, hier ein paar Tipps, was auch jetzt noch bequem bis zum Fest zu haben ist, denn für Adventskalender ist es mittlerweile zu spät.

Grundsätzlich bleibt festzuhalten, dass Werbeartikel, die nicht veredelt werden, weniger Zeit brauchen. Wer sich allerdings dazu entschließt, das Logo der eigenen Marke auf die Artikel anbringen zu lassen, sollte sich bewusst machen, dass die durch den Werbeartikelhändler angegebene Zeit bis zur Lieferung erst zu laufen beginnt, wenn einwandfrei fest steht, wo und wie das Logo, der Spruch oder der Firmenname auf dem Artikel angebracht werden soll. Da werden aus drei Wochen dann schnell auch mal fünf, weil der Zufall es will und der Chef für die finale Freigabe nicht da ist.

Karte nicht vergessen!

Auch wenn es banal klingt, es sind doch immer die kleinen Dinge, die wir vergessen. Darum hier einfach der kleine Hinweis. Ein paar nette Worte oder um einfach nur kenntlich zu machen, von wem das freundliche Weihnachtspräsent kommt, ist unverzichtbar. Bedrucken lassen sich alle Karten im Einfarbdruck. Für ausgefallene Motive oder Eigenkreationen ist mehr Zeit erforderlich und damit ein wenig mehr Eile geboten.

Kleine weihnachtliche Aufmerksamkeiten

Auch wenn die Zeit drängt, möglich ist es dennoch, den Geldbeutel zu schonen. Kulinarisch bieten sich Schokoweihnachtsmänner, veredelte Nüsse oder Obst und weihnachtliche Bäckereien, wie Lebkuchen oder Zimtsterne an, auch wenn die Zeit knapper wird.

Wer lieber auf Lebensmittel verzichten will kann auch mit  Kerzen, Weihnachtsmütze, Christbaumkugeln noch relativ kurzfristig die Kunden erfreuen.

Festliche Präsente für gute Kunden

Für gute Kunden gibt man gerne auch mal etwas mehr aus. Etwas außergewöhnliches, was man sich sonst nicht gönnt, wie beispielsweise Lachs oder einen Präsentkorb sind noch gut zu bekommen, auch wenn die Zeit bereits vorangeschritten ist. Außerdem sind Steifftiere eine gute Alternative, wenn Kinder dabei sind oder Sammler unter den Kunden sein sollten.



Ähnliche Artikel

Sorry, the comment form is closed at this time.