Alle Artikel sind Beiträge der Giffits GmbH, dem Anbieter für Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke zum Bedrucken.

Körpereinsatz für die politische Gesinnung – Wahlkampf-Merchandise in den USA

Die USA sagt man, sind das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und da ist was dran, wenn man sich zumindest einmal anschaut, wie euphorisch die politischen Ansichten hier vertreten werden. Während es in good old Germany wohl kaum jemandem einfallen dürfte, sich Angela Merkel ans Revers zu heften, zählen Button und T-Shirts in Amerika zu den harmloseren Varianten der Anteilnahme. Anstelle von Luftballons oder Gummibärchentüten, die hierzulande gratis in der Fußgängerzone verteilt werden, geben Amerikaner für die Offenbarung der politischen Gesinnung richtig Geld aus.



Weihnachtsbestellung im November: Unsere Last Minute Tipps

Heute hat der November begonnen und die Zeit bis zum Weihnachtsfest rennt. Wer jetzt noch in die Werbeartikel-Planung einsteigen möchte, ist zwar gefühlt knapp dran, hat aber trotzdem viele Möglichkeiten, Kunden oder Mitarbeiter werbewirksam zu beschenken. Gern geben wir ein paar Tipps, wie bei der Werbeartikelauswahl und im Abstimmungsprozess Zeit gespart werden kann, um das gewünschte Präsent pünktlich vor dem Fest zu überreichen.



Sinnliche Weihnachten – Welche Vorfreude als Markenpush genutzt werden kann

Stoffservietten, blank geputztes Silber und Kristallgläser oder Strohsterne, rote Kerzen und Fondue: Wie man Weihnachten feiert, gestaltet sich von Mensch zu Mensch ganz unterschiedlich. Gemeinsam haben jedoch fast alle, dass sie sich auf die Festtage freuen. Da Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, schenken Unternehmen gerne schon im Vorfeld des Festes Werbeartikel. Die Vorfreude auszunutzen, ist eine gute Gelegenheit, um den Markennamen bei den Kunden in gute Erinnerung zu bringen. Worauf wir uns so freuen und welche Stimmungen ein Unternehmen für die Eigenwerbung nutzen kann, haben wir hier einmal zusammengetragen.



2012 im Trend: Das Keksrezept zum Werbeartikel

Werbeartikel wie Backförmchen, Wintergewürze und Ausstechfiguren sind diese Weihnachten „in“. Wer sie verschenkt, platziert seine Werbebotschaft in einem entspannten Umfeld – in den Stunden gemeinsam mit Freunden oder der Familie. Besonders wirksam wird die Botschaft, wenn sie mit mehreren Sinnen erlebt werden kann, was beim Backen per se hervorragend funktioniert. Unser Tipp: Den Werbeartikel mit QR-Code versehen und auf ein weihnachtliches Rezept verlinken. Ein paar witzige, nicht alltägliche, aber garantiert leckere Ideen gibt es hier.



Fit für den Winter: Diese zehn Dinge gehören ins Auto

Von 20 Grad bis Schnee: Der Oktober macht, was er will. Höchste Zeit, das eigene Auto für den kommenden Winter zu rüsten. Selbst wenn die Winterreifen aufgezogen, die Scheibenwischanlage aufgefrischt und die Batterie gecheckt sind, gibt es ein paar kleine aber feine Details zu beachten. Hier stellen wir Ihnen zehn wichtige Dinge vor, die jeden Fahrer fernab vom Profi-Wintercheck gut über die kalte Jahreszeit bringen.



Klangvolle Werbeartikel – eine kleine Auswahl

LAUT, leise, tanzbar, zum Mitsingen oder für die gute Laune. Musik und Geräusche lösen in uns ganz unterschiedliche Verhaltensweisen aus. So sehr, wie Bau- oder Flugzeuglärm störend sein können, so sehr können schöne Klänge den Menschen beruhigen, anspornen, gruseln lassen oder zufrieden machen. Die akustische Welt beeinflusst unsere Gefühlswelt und das macht sich auch die Werbung zunutze, denn positive Gefühle, die durch Geräusche entstehen, gehen tief. Der angesprochene Kunde kann sich die Marke besser merken. Das gilt auch für Werbeartikel.



Seite 30 von 83« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »