Regenponchos – das perfekte Werbemittel für ??? der Giffits GmbH, dem Anbieter für Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke zum Bedrucken.

Regenponchos – das perfekte Werbemittel für ???


Mit „Schietwetter“ kennen wir uns in diesem Jahr bestens aus. Klar, dass aktuell wohl alle einiges über Schirme, Regenponchos und Co. sagen können. Da es aber kein schlechtes Wetter gibt, sondern nur schlechte Kleidung, wollen wir uns mal mit der richtigen Kleidung befassen. Wann Regenponchos sinnvoll sind und wann anderer Regenschutz vielleicht besser ist, soll hier Thema sein.

Radfahren ist nicht gleich Radfahren – Regenponcho für diese und jene

Bei manchen Radfahrern sind Regenponchos sinnvoll, bei anderen eher nicht. Das hängt davon ab, was der Radfahrer vorhat. Rennradfahrer beispielsweise
haben zwar Regenkleidung, Regenponchos braucht man allerdings nicht zu erwarten, denn die geben zu viel Windwiderstand. Die Citybiker hingegen freuen sich, wenn Taschen und Rucksäcke ebenfalls unter den Regenponchos Platz finden und somit nicht nur der Mensch trocken bleibt. Für Mountainbiker, die viel durch offene Landschaften fahren, eignet sich ein Regenponcho, der seitlich geknöpft werden kann, um am Körper anzuliegen und nicht bei jeder Windböe hoch zu fliegen.

Zelt, Schlafsack und Regenponcho – Zeit für die Festivalsaison

Jedes Jahr im Mai läuft die Festivalsaison an und Hunderttausende strömen zu den Orten fernab der Zivilisation, um dort für drei Tage mal richtig laute Musik aufzudrehen. Zelt an Zelt steht auf abgemähten Kornfeldern, Wiesen oder staubigen Äckern. Da Frühsommer und Sommer hierzulande noch lange keine Garantie für trockenes Wetter bieten, sind Regenponchos das Mittel der Wahl, um die Lieblingsband ohne nasse Kleidung zu überstehen. Auch hier gilt das Prinzip: der Regenponcho passt über Jacke und Tasche und hält damit alles trocken, was wichtig ist. Werber haben den Mehrwert von Regenponchos längst erkannt und statten Festivals reihenweise mit Regenponchos aus, um dann bei allen Pressefotos über das entsprechende Festival präsent zu sein. Menschenmassen, die Regenponchos bedruckt mit Firmenlogo zur Schau tragen, sind auch ein gelungener Werbeauftritt in den Medien. Ein Prinzip, das übrigens auch bei anderen Großveranstaltungen wie Fußballturnieren und Olympia genutzt wird.

Wandern in Wald und Watt – Regenponchos für unterwegs

Für die Wanderungen in der Natur sind Regenponchos häufig die bessere Alternative zu herkömmlichen Regenjacken. Das liegt daran, dass Regenponchos unten offen sind und so keine Nässe unter dem Poncho gestaut wird. Damit können Regenponchos aus leichtem Material wie Plastik hergestellt werden. Leichte Materialien sind insbesondere bei langen Wanderungen sehr zu empfehlen, damit das Gewicht des Gepäcks niedrig bleibt.

Giveaway – auf Tour zu sein, ist das Wesen von Regenponchos

Regenponchos als Werbeartikel haben so einige Vorteile gegenüber anderen Giveaways. Wenn Regenponchos im Einsatz sind, können sie wie wandelnde Werbeaufsteller wirken, denn die Größe auf der sie sich mit QR-Code, Spruch oder Firmenlogo bedrucken lassen, ist ähnlich groß. Regenponchos sind viel unterwegs und erreichen damit viele Menschen, besonders dann, wenn sie auf Großveranstaltungen genutzt werden, über die in der Presse mit Bildmaterial berichtet wird. Die Langlebigkeit von Regenponchos ist auch schnell gegeben, denn bei einer gewissen Qualität kann man davon ausgehen, dass sie häufiger in Gebrauch sind.

 



Ähnliche Artikel

Sorry, the comment form is closed at this time.