USB-Sticks werden knapp– Giffits bleibt lieferfähig der Giffits GmbH, dem Anbieter für Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke zum Bedrucken.

USB-Sticks werden knapp– Giffits bleibt lieferfähig

Platine eines USB-Sticks

Die Werbeartikelbranche bekommt die Auswirkungen der verheerenden Situation in Japan ebenfalls zu spüren. Die Produktionen für Speicherchips stehen vielerorts still in Japan und keiner weiß, wann oder ob es weitergeht. So kommt es, dass die Preise für USB-Sticks allein in den letzten beiden Tagen um 40 – 50% gestiegen sind. Die weitere Entwicklung ist noch nicht abzusehen.

Schon in den Zeiten vor des Tsunamis unterlag das Geschäft mit Speicherchips hohen Schwankungen und die Preise variierten täglich so stark, wie Aktien an der Börse. Seit der Katastrophe in Japan schnellen nun die Preise drastisch in die Höhe und ein Ende des Preisanstiegs ist nicht absehbar.

Sinkt das Angebot und bleibt die Nachfrage gleich, so steigen die Preise. Das ist derzeit der Fall. Richtig schwierig ist es für Werbeartikelanbieter, die ihre Chips ausschließlich in Japan produzieren lassen, wie beispielsweise bei Toshiba, und keine Bezugsquellen in Korea, den USA usw. haben. Toshiba selbst hat verlauten lassen, dass die Fabriken keinen Schaden genommen haben und die Produktion weitergehen könnten. Kurz darauf wurde das Unternehmen jedoch gezwungen Energie einzusparen, da es durch die Ausfälle in den Atomkraftwerken nicht genügend Strom gibt. Sobald die Energieversorgung wieder gewährleistet ist, wird Toshiba den Betrieb wieder aufnehmen und die Produktion wie gewohnt fortsetzen.   Wie lang die Ausfälle allerdings dauern, ist unklar.

Giffits hat drei große Bezugsquellen, wobei eine davon in Korea ansässig ist und eine weitere in den USA. Dort läuft die Produktion der Markenchips ohne Einschränkungen weiter. Für die Ausfälle des japanischen Unternehmens Toshiba, wird mittelfristig nach alternativen Lösungen gesucht, um den Bedarf entsprechend aufzufangen. Zudem wurden standardmäßige Vorsorgemaßnahmen getroffen, sodass in unserem Lager noch USB-Sticks vorrätig sind, die über unterschiedliche Speichervolumen verfügen.



Ähnliche Artikel

Sorry, the comment form is closed at this time.