Victorinox: Werbemittel mit 141 Funktionen der Giffits GmbH, dem Anbieter für Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke zum Bedrucken.

Victorinox: Werbemittel mit 141 Funktionen

Skizze Schweizer Messer

Das Schweizer Taschenmesser ist jedem ein Begriff. Es kommt beim Wandern, Camping oder in der allgemeinen Überlebenskunst zum Einsatz. Wir schätzen seine Qualität, die vielen kleinen Extras und das Gefühl, mit ihm professionell zu werkeln. Hinter all dem steckt die Marke Victorinox. Sie steuert den Kultstatus ihrer Messer gezielt über Herkunft, Design, Funktionalität und Storytelling, macht sie so zu wertvollen Werbeartikeln für die Imagepflege.

Schweizer Qualität und Tradition

Ob Schokolade oder Uhren: Die Schweiz steht für Qualität. Victorinox greift dieses Image gezielt auf, um den Wert der eigenen Produkte herauszustellen. Die rote Griffschale mit Schweizer Wappen schafft den direkten Bezug zur Herkunft und ist in über 120 Ländern als Markenzeichen eingetragen. Werte wie Tradition, Funktionalität, Langlebigkeit und Erfindergeist vermittelt Victorinox u.a. über den Namen – die Endung „inox“ steht für den gleichnamigen verwendeten rostfreien Stahl – und die Firmengeschichte, die bis zur ersten Messerwerkstatt 1884 zurückreicht. Das Produkt ist zudem als Swiss Army Knife international geschützt. Es ist allseits bekannt, dass die Taschenmesser für die Schweizer Armee entwickelt wurden. Die Botschaft von Qualität und Beständigkeit ist angekommen.

Victorinox Messer mit 87 Werkzeugen

Charakteristisch für ein Victorinox Taschenmesser sind zudem die verschiedenen Funktionen, die einen hohen Alltagsnutzen garantieren. War das erste Schweizer Taschenmesser noch mit Klinge, Dosenöffner, Ahle und Schlitzschraubendreher ausgerüstet, gibt es mittlerweile Modelle mit integrierten USB-Sticks, digitalen Uhren und LED-Leuchten. Andere Messer werden von Victorinox speziell auf die Bedürfnisse von Radfahrern, Golfern, Computerprofis oder Anglern zugeschnitten. Ein Modell für Sammler ist das Giant Schweizer Offiziersmesser mit 87 Werkzeugen und 141 Funktionen, das allerdings in keine Hosentasche mehr passt.

Schweizer Messer retten Leben

Serienheld McGyver nutzt ein Schweizer Victorinox Messer und weckt als „Testimonial“ beim Zuschauer positive Assoziationen und Begehrlichkeiten für die Marke. Heldengeschichten sind nicht nur im Fernsehen wichtiger Bestandteil der Marke Victorinox. Dank seiner Bekanntheit und einem gutem Storytelling schafft es das Schweizer Taschenmesser als Lebensretter immer wieder in die Schlagzeilen. Sei es, dass Astronauten für ihre Mission im All mit dem Messer ausgestattet, oder die Messer in Ausnahmesituationen für die Lebensrettung verwandt werden.

Victorinox als Werbeartikel

Herkunft, Alltagsnutzen und Heldengeschichten schaffen einen Widererkennungswert und sichern das Vertrauen in die Marke. Wer ein Victorinox Messer in den Händen hält, hat im Idealfall die typischen Markenassoziationen sofort parat und das Gefühl, etwas Gutes zu kaufen bzw. geschenkt zu bekommen. Als Besitzer gehört man zum Kreise der Kenner, ist beim Outdoortrip, im Büro oder auf dem Golfplatz professionell gerüstet. Die Akzeptanz, ein Victorinox Messer als Werbemittel entgegen zu nehmen, ist entsprechend hoch. Gleichzeitig ist es Alltagsgegenstand genug, dass eine Werbebotschaft nicht stört. Mit Logo bedruckt oder graviert, wird nicht nur der Werbeartikel zum verlässlichen Begleiter, sondern auch das Unternehmen, das ihn verschenkt. Werte wie Qualität, Beständigkeit und Flexibilität übertragen sich automatisch auf die Firmenmarke. Als Werbeartikel eignet sich das Kultmesser vorrangig dann, wenn gute Kontakte, sprich langjährige Kunden oder enge Geschäftspartner angesprochen werden sollen. Zu verschiedenen Anlässen nehmen sie das Werbemittel aktiv zur Hand. Die Markenbotschaft prägt sich in einem positiven Moment bewusst oder unbewusst ein.



Ähnliche Artikel

Sorry, the comment form is closed at this time.