Wer sagt, dass Kugelschreiber langweilig sind? der Giffits GmbH, dem Anbieter für Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke zum Bedrucken.

Wer sagt, dass Kugelschreiber langweilig sind?

Schreibset von Orientexpress

Der tschechische Präsident hat sich dabei filmen lassen und die Internetwelt war höchst amüsiert. Die Rede ist vom Kugelschreiber-Klau. Zumindest hat die Presse diese Angelegenheit so tituliert. Bei einem Aufenthalt in Chile hatte der Präsident Vaclav Klaus  einen Kugelschreiber mit Halbedelsteinen in seiner Jacke verschwinden lassen und das so auffällig unauffällig, dass man sehr schmunzeln muss, wenn man diese „Tat“ in dem veröffentlichten Video sieht. Wer sagt also, dass Werbekugelschreiber langweilig sind?

Präsident lässt Kugelschreiber unterm Schreibtisch verschwinden

Der Präsident hat später zugegeben, dass er bei allen Konferenzen an denen er teilnimmt, Kugelschreiber und Blöcke mitgehen lässt. Was Klaus gemacht hat, tun ihm viele, weniger berühmte Menschen gleich. Sie stecken Kugelschreiber, Bleistifte, Notizblöcke und Post-Its, Schreibmappen ein. Je schöner die Werbeartikel sind, desto höher ist die Schwundrate. Und doch wird diese „kleinkriminelle“ Handlung wohl niemanden wirklich aufregen. Im Gegenteil. Werbende bauen darauf, dass die Menschen einen schönen Werbeartikel, wie in diesem Fall den Kugelschreiber mitnehmen wollen. Sie bauen auch darauf, dass die „Diebe“ die Werbeartikel und damit auch die Werbebotschaft in der Welt verbreiten. Auf diese Weise erhält man viele Werbeträger, die überzeugender nicht sein könnten, weil sie gerne mit dem Werbeartikel hantieren, den sie irgendwo in die Tasche gesteckt haben. Aber nicht nur wenn Kugelschreiber schön sind, ist es reizvoll sie einzustecken. Auch wenn ein bisschen was Verbotenes in der Luft liegt, freuen sich die Menschen „diebisch“.

Klaus hat es gezeigt, dass Kugelschreiber lange nicht so unspannend sind, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Und irgendwie ist es ja sogar ganz schön, wenn der ein oder andere Werbeartikel auf diese Weise zum „Wanderpokal“ wird.

 



Ähnliche Artikel

Sorry, the comment form is closed at this time.