Wie der Nikolaus aussieht der Giffits GmbH, dem Anbieter für Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke zum Bedrucken.

Wie der Nikolaus aussieht

Nikolausmütze

In der Vorweihnachtszeit sieht man sie überall. Sie klettern Wände rauf, stehen winkend in Dekoläden oder aus Schokolade in den Supermärkten. Die Rede ist vom Nikolaus. Zwar wird der Nikolaus oft mit dem Weihnachtsmann verwechselt, aber inwieweit die eine Figur mit der anderen gleich zu setzen ist oder ob die beiden Figuren miteinander verwandt sind, ist eigentlich nicht so wichtig. Wichtig ist, dass der Nikolaus meistens mit weißem Bart, roter Zipfelmütze und rotem Mantel und einem Sack dargestellt wird.

Dieses Bild, so wird oft erzählt, sei eine Erfindung des Coca-Cola Konzerns, die den Nikolaus für ihr Marketing eingesetzt habe. So falsch ist das auch nicht, nur dass dieser Nikolaus eigentlich eine Karikatur war, die Cola benutzt hat. Dass er dabei Stiefel trägt und auch den Sack schon mit sich trägt, verdankt er einer langen Entwicklung, die schon vor dieser Karikatur stattgefunden hat. Mit der Zeit ist in vielen Teilen der Welt der Begleiter des Nikolaus‘ abhanden gekommen, sodass Stiefel und Sack von Knecht Ruprecht auf den Nikolaus übergegangen sind.

Die rote Mütze ist eigentlich ein Bischofshut gewesen, der im Laufe der Zeit offenbar runter gekippt ist und nun als Mütze mit wärmenderen Eigenschaften (immerhin ist sein Ehrentag im Dezember) ausgestattet wurde. Diesen Bischofshut sieht man auch noch in einigen Regionen Deutschlands oder in den Niederlanden. Mit langem Gewand, gelegentlich mit Spitze besetzt und nicht immer in rot, sondern auch schon mal in lila oder gar blau, sieht man den Gabenbringer.

All diesen Bildern ist allerdings gleich, dass Nikolaus einen weißen Bart hat. Möglicherweise ist ein solcher Bart ein Zeichen von Weisheit.

Das heutige Bild des Nikolaus ist in den westlichen Ländern zumeist sehr vage und hängt viel mit dem Brauch zusammen, dass man sich etwas schenkt. In der russisch-orthodoxen oder griechisch-orthodoxen Kirche hat Nikolaus noch eine wesentlich größere Bedeutung und die Figur des Heiligen wird ganz anders wahr genommen. In Ikonenbildern ist er mit goldenem Heiligenschein und zumeist mildem Blick zu sehen. Auch in Mittel- und Südamerika gibt es den Nikolaus, ebenfalls als Heiligen mit goldenem Heiligenschein und zusätzlich einer Krone auf dem Kopf. Zwar hat er einen besonderen Tag, allerdings ist es kein Tag der Geschenke oder Umzüge.



Ähnliche Artikel

Sorry, the comment form is closed at this time.